Fotodruck

Ihr Text, Logo oder Foto auf verschiedenen Textilien und Geschenkartikeln

TEXTILDRUCK

 

Fotodruck / Transferfolie

(fotorealistischer Digitaldruck vollfarbig)

Transferfolie

Bei diesem Druckverfahren wird das Motiv mit einem Farblaserdrucker bzw. Farbkopierer,

auf eine Trägerfolie aufgedruckt, die anschließend mit einer Transferpresse komplett auf

den Stoff aufgebracht wird. Die Vorteile dieses Druckverfahrens liegen in seiner Unkompliziertheit.

Zudem sind nahezu alle Motive möglich, vollfarbige Fotos ebenso wie Bilder mit Farbverläufen.

Ein weiterer Pluspunkt dieses Druckverfahrens ist der sehr günstige Preis.

Nachteilig ist allerdings, dass dieses Druckverfahren ist meistens für T-Shirts für einmalige

oder kurzlebige Aktionen angefertigt werden sollen.

 

Der Digiflexdruck

Der Digiflexdruck ist eine Weiterentwicklung des Flexdrucks. Beim Digiflexdruck wird das Motiv

auf eine bedruckbare Flexfolie aufgebracht und mithilfe eines Schneidplotters ausgeschnitten.

Im Unterschied zum Flexdruck sind beim Digiflexdruck auch komplexe Motive wie Fotos oder

Bilder mit vielen Farben, Farbverläufen und kleinen Rastern umsetzbar. Die Vorteile hingegen

sind identisch. Preislich ist der Digiflexdruck höher angesiedelt als der Flex- und der Flockdruck,

im Vergleich mit herkömmlichen Transferfolien kennzeichnet sich der Digiflexdruck jedoch durch

seine sehr hohe Qualität, und langere haltbarkeit als bei Transferfolie.

 

Thermosublimationsdruck

Beim Thermosublimationsdruck handelt es sich um ein indirektes Druckverfahren.

Im Textildruck wird das Motiv also mit der Sublimationstinte auf ein Trägerpapier gedruckt.

dann in einer Transferpresse auf den Stoff übertragen, der jedoch Polyester enthalten muss.

Die Farbpigmente reagieren mit der Polyesterbeschichtung und dringen als Gase direkt in die

heißen Polyesterfasern ein. Da sich die Oberfläche durch den Druck nicht verändert, sondern

die Farben direkt in den Stoff eindringen, ist der Druck später nicht spürbar, die Farben

waschen sich nicht aus und neigen auch kaum zum Verblassen.

Die Vorteile des Sublimationsdrucks liegen in dem sehr guten Druckergebnis, das sichtbar,

aber im Hinblick auf den Warengriff kaum spürbar ist. Zudem können sämtliche Bilder, Grafiken

und Fotos umgesetzt werden und insgesamt ist der Thermosublimationsdruck auch bei

Einzelstücken günstig. Nachteilig ist, dass nur hellen Textilien bedruckt werden können,

und zwar generell nur solche, die Polyester enthalten.